Mein Wortkarussell

Das Wortkarussell - DesignBlog
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.01.2018

Ein notwendiger Brief


Ein notwendiger Brief....

Brief an mein ICH

Liebes Ich,
dem, welchem man so viele Namen gegeben hat.
Jeder gab dir einen anderen Namen und doch
warst du stets das gleiche Ich!

Du hast viele Menschen kennen gelernt
gute und auch böse – ehrliche und Lügner,
Fromme und Ungläubige, Brutale und Sanfte.

Viele Wunden hast du davon getragen, 
dein Jammern allerdings blieb aus.
Das machte deine Feinde noch wütender
und so hast du gelernt, immer so zu reagieren,
wie der andere es nicht erwartet hat. 
Mit deiner Sanftmut
hast du sogar kleine Kriege gewonnen,
und Menschen, welche laut waren, 
zum Schweigen und Nachdenken gebracht.

Nun aber bist du müde, nicht wahr?
Ungeweinte Tränen brennen in dir,
fühlst dich leer und ausgebrannt.
Du hast gemerkt, dass die Zeit gekommen ist,
sich von bestimmten Menschen zurückzuziehen –
von jenen die dich belogen, um Mitleid einzusammeln.

Jeder, der dich außer mir mag, wird dich verstehen!
Und wenn nicht,
dann war dieser Jemand nie ein wahrer Freund.
Mach dich auf den Weg, 
um zu neuen Ufern aufzubrechen, Kraft zu tanken,
aus der Realität Wissen zu schöpfen um
vielleicht zu der Erkenntnis gelangen, dass
diese Welt, in der du momentan lebst,
gemeistert werden will.

Falls du je zurückkehren wirst,
musst du deine Einstellung ändern
um nicht wieder zu zerbrechen.
Diese Welt wird sich niemals ändern
Mach dich auf den Weg liebes Ich,

Ich wünsche dir eine gute Reise.
Traurig winke ich dir dennoch nach, wissend
dass du in der dir jetzt eigenen Form,
niemals zurückkommen wirst.

©Celine Rosenkind


Nickname 17.01.2018, 17.42| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mein Gedankengarten

2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Auf meinem Blog ...doch dann kam Emma ist dieses
Samtpfötcheneingezogen.



SchöneFotossamtkleinenBildergeschichten
sind künftig in Celines Pixelstuebchen
zu sehen und zu lesen.

Viel Freude beim Lesen und Schauen

auf meinen Blogs wünscht Ihnen








An meinem Lebensufer schreibe ich über alles was mich in meinem Alltag bewegt, kleine Begebenheiten die  sich nicht in Reime pressen lassen. Hier schreibe ich direkt aus dem Bauch, frei weg unter dem Motto; dem Leben über die Schulter geschaut, ganz ICH, ganz ohne Schnick-Schnack; Celine pur



>>>>>>>>zum Blog

Meine neuen Kinderseiten beherbergen das Buchwussel sowie Geschichten und Märchen... Zwar brauche ich noch ein wenig Zeit alles auszupacken aber
vorbeischauen lohnt sich bestimmt. Auch hier lade ich zum lesen ein...



>>>>>>>>>>>>>>zum Blog

Letzte Kommentare:
// Heidrun:
Hallo liebe Celine, eine interessante Geschic
...mehr
idi:
Liebe Celine, Du hattest mir, ich glaube, es
...mehr
Sadie:
Liebe Celineein wunderbares, tiefsinniges Ged
...mehr
Astrid Berg:
Ich bin froh, dass wir bis auf einige wenige
...mehr
Sadie:
Liebe Celine,ein wunderschönes Gedicht, ich
...mehr